Es gibt noch Karten an der Abendkasse!

Dr. Ruediger Dahlke
„Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben“
und
„Krankheit als Symbol“
Stadthalle Hagen
Dienstag, 05. Mai 2015, 18:30 Uhr und 20:30 Uhr

Hagen – Der Arzt, Psychotherapeut und Autor Dr. Ruediger Dahlke ist nächsten Dienstag, am 05. Mai, gleich mit zwei informativen Vorträgen in der Stadthalle zu sehen. Mit seiner Krankheitsbilderdeutung klärt Dahlke weitverbreitete Missverständnisse des Zusammenspiels von Körper und Seele auf. Denn körperlichen Leiden sind oft Ausdruck der Seele und Psyche.

Dr. Ruediger Dahlke blickt auf 30 Jahre Erfahrung in der Naturheilkunde, Homöopathie und Psychotherapie zurück. Mit seinen zahlreichen Büchern und Seminaren zeigt er, wie man u. a. Meditation nutzen kann um sein Befinden zu verbessern. Sein Ziel ist es, ein Feld „ansteckender Gesundheit“ aufzubauen und wirksame Selbsthilfemethoden zu erklären. Die Menschen sollen zu eigenverantwortlichen, auf Entwicklung zielenden Lebensstrategien angeregt werden. Begründet ist Dahlkes Arbeit auf ganzheitlicher Psychosomatik, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Wie eigenverantwortliche Selbsthilfe funktionieren kann, erklärt Dt. Ruediger Dahlke dem Publikum anhand praktischer Beispiele häufig behandelter Krankheitsbilder und Übungen meditativer Reisen. Während seiner Vorträge werden auf einer Leinwand Licht- und Schattenerfahrungen erlebbar und nachfühlbar gemacht. Fragen beantwortet Dr. Ruediger Dahlke auch gerne direkt vor Ort.

Dr. Ruediger Dahlke - Quelle: JoKo Promotion/JoKo GmbH

Dr. Ruediger Dahlke – Quelle: JoKo Promotion/JoKo GmbH

Für alle Kurzentschlossenen gibt es noch Karten an der Abendkasse. Diese öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Um 18:30 Uhr startet Dr. Ruediger Dahlkes Vortrag zu „Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben“. Im Anschluss daran, um 20:30 Uhr folgt das zweite Thema „Krankheit als Symbol“. Es sind auch Kombikarten für beide Vorträge erhältlich.

Karten für die Vorträge von Dr. Ruediger Dahlke sind erhältlich bei der Tourist Information Hagen, Rathausstr. 13; beim WAZ Ticketshop, Hohenzollernstr. 3-11, Tel. 0800/6060740; beim Reisebüro im Wochenkurier, Tel. 02331/14026; Westfalenpost/Westfälische Rundschau Leserservice, Kaiserstr. 78; beim ADAC, Körnerstr. 62, 02331/24316; bei der Kirschbox in Iserlohn, sowie bei allen bekannten CTS- und Reservix-Vorverkaufsstellen.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema