Hagen – Nicht der Osterhase, sondern ein Dinosaurier versteckt am Ostersonntag, 1. April, und am Ostermontag, 2. April, im Museum Wasserschloss Werdringen in Hagen-Vorhalle für alle Kinder Ostereier. Auf einer spannenden Ostereiersuche lernen die Teilnehmer das Museum und seine Tiere kennen und können ein schönes Mineral oder einen faszinierenden Fossilienabguss gewinnen.

Hagen - Ostereiersuche im Museum Wasserschloss Werdringen

Quelle: Stadt Hagen

Der Dinosaurier hat insgesamt 13 Eier versteckt und diese mit jeweils einem Buchstaben gekennzeichnet. Wer aus den einzelnen Buchstaben das richtige Lösungswort bildet, kann sich einen Haifischzahn oder einen bunten Halbedelstein aussuchen. Zudem können die Kinder mit etwas Glück ein schönes Mineral oder einen faszinierenden Fossilienabguss gewinnen, wenn sie ihren Arm in den Dinokopf stecken. Damit die Suche nicht zu schwer wird, gibt der kleine Dinosaurier “Dini” auf einem Rätselbogen Tipps, die bei der Suche helfen. Auch die Teilnehmer der vergangenen Suchaktionen können sich auf eine neue Variante freuen. Die Osteraktion ist kostenlos, nur der Museumseintritt muss gezahlt werden. Das Museum Wasserschloss Werdringen ist an allen Ostertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere