Hagen – Bereits im Frühjahr rief die Sparkasse alle Hagener und Herdecker Kitas dazu auf, bei der Gestaltung des Streifenwandkalenders 2020 mitzuwirken. Nachdem viele Rückmeldungen eingingen, wurden 12 Kitas ausgelost. Jetzt waren die kleinen Künstler zusammen mit ihren Erzieherinnen im Sparkassen-Karree und haben vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Frank Walter, einen symbolischen Scheck über insgesamt 6.000 Euro (500 Euro je Kita) erhalten. „Ich freue mich über diese gelungene Ausgabe unseres Kalenders 2020. Das sind richtige Kunstwerke“, freute sich Frank Walter und überreichte jeder Einrichtung als zusätzliches Dankeschön ihr eigenes Kalenderexemplar für 2020.Auch die anderen Einrichtungen gingen nicht leer aus – jede Kita, die nicht teilnehmen konnte, erhielt ein kleines Trostpflaster über 100 Euro.

Quelle: Sparkasse HagenHerdecke

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema