ArnsbergBlaulichtreportHSK

Angetrunkener Autofahrer in Unfall verwickelt

Arnsberg (ots) – Als am Sonntag gegen 17:45 Uhr ein 28 Jahre alter Autofahrer aus Polen auf der Landstraße 544 von Herdringen in Richtung Holzen fuhr, kam es zu einem Verkehrsunfall. Der Mann kam in einem kurvigen Bereich der Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Infolgedessen lenkte der Autofahrer sofort nach links und geriet dabei nach links von der Straße ab. Im Straßengraben überschlug sich dann das Auto, bevor es auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt, an dem Fahrzeug entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden.

Als Grund für das Abkommen von der Straße sagte der Fahrer gegenüber der Polizei, ein Tier sei plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen und er sei diesem ausgewichen. Der Grund könnte aber auch darin zu suchen sein, dass der 28-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!