ArnsbergBlaulichtreportHSK

Arnsberg: Fußgängerin von Auto erfasst

Arnsberg (ots) – An der Wiebelsheidestraße in Herdringen ist am Montagmorgen eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden.

Um 05:50 Uhr wollte die 20 Jahre alte Frau die Straße in der Nähe der Einmündung zur Märkischen Straße zu Fuß überqueren. Dabei hat sie den Pkw eines 61-jährigen Autofahrers übersehen, der gerade dort unterwegs war. Der Mann sah die Fußgängerin zu spät und konnte deshalb nicht mehr rechtzeitig bremsen. Bei dem Zusammenstoß der jungen Frau mit dem Auto wurde diese leicht verletzt. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die 20-Jährige und brachte sie für Untersuchungen in ein Krankenhaus.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zu den genauen Abläufen und den Ursachen des Verkehrsunfalls aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"