ArnsbergHSKThemenTopmeldungenVeranstaltungen in Südwestfalen

Arnsberg: Metal-Gott im WinterNachtsTraum

Siebte Runde des Festivals – für Band-Battle bewerben

Arnsberg. Der WinterNachtsTraum, das größte Metalfestival im Sauerland, lockt
jährlich hunderte Besucher aus ganz Deutschland ins verschlafene Arnsberger Vorstädtchen Oeventrop und geht am 19. und 20. Februar bereits in die siebte Runde.

winternachtstraum_

Beliebteste Frage ist wohl die nach dem Headliner. Die wird bislang mit einem freundlichen Grinsen quittiert. „Wir sind noch in Verhandlungen und möchten uns daher eher zurückhalten“, so Seeb, einer der drei Veranstalter des WinterNachtsTraum-Festivals sowie Sänger und Gitarrist der Melodic-Metaller Orden Ogan.
Bisher bestätigt sind Bloodwork, Disillusion, Sacred Steel, die Faröer Folkmetaller TYR und die Veranstalterband Orden Ogan, die am Freitag, 19. Februar, ihre neue Langrille „Easton Hope“ vorstellen wird.
Trotz Wirtschaftskrise, sinkender Besucherzahlen und illegaler Music-Downloads soll das Festival bleiben, was es immer war: ein geiler Event aus der Szene für die Szene. Dafür hoffen die Veranstalter wieder auf mehr Besucher, denn es ist nicht möglich, durch eigene Finanzspritzen das Festival auf Dauer zu erhalten. „Es muss wenigstens auf Null rauskommen oder zumindest eine Pizza für die Crew dabei herausspringen“, so Veranstalter Sebastian Severin.
Teuer ist das WNT in keinem Fall: umgerechnet wird etwa ein Euro pro Band bezahlt, und die an Kneipen der Umgebung angeglichenen Bierpreise sollten hier auch mal lobend erwähnt werden. Info unter www.winternachtstraum.com.
Deine Crew soll dabei sein?

Jetzt bewerben für den Band-Battle 2010! Einfach eine Mail mit Bandnamen, Myspace-Adresse und Foto an [email protected] mailen und weitere Instruktionen abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"