Arnsberg (ots) – Aus bislang unbekannten Gründen kam es am frühen Montagmorgen (20.04.2015, 02:30 Uhr) zum Brand einer Wohnung im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Fresekenweg. Es wurden drei Personen (im Alter zwischen 21 und 59 Jahren) mit Verdacht auf eine Rauchgasinhalation in einen Krankenhaus eingeliefert.

Das Mehrfamilienhaus ist derzeit auf der Etage des Brandortes nicht bewohnbar. Zur Brandursache gibt es derzeit keine Hinweise, der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen durch.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema