Azubi angerempelt

Arnsberg (ots) – Taschendiebe schlugen am Donnerstag gegen 14 Uhr in der Neheimer Fußgängerzone zu. Als ein 18-jähriger Auszubildender über die Hauptstraße ging, wurde er von einer unbekannten Person von der Seite angerempelt. Hierbei suchte der Täter einen engen, körperlichen Kontakt. Anschließend ging der Mann zügig in Richtung Marktplatz weiter. Erst später bemerkte der Azubi das Fehlen seiner Zigaretten und seines Schlüssels. Die Gegenstände befanden sich in seiner Hosentasche. Täterbeschreibung: Männlich, südländisches Aussehen, kurze Haare, weißes T-Shirt, etwa 16 bis 20 Jahre alt. Der Täter wurde von einem weiteren Jugendlichen begleitet. Beschreibung: Männlich, südländisches Aussehen, Jogginghose, ebenfalls etwa 16 bis 20 Jahre alt. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 – 90 200 in Verbindung.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere