BestwigBlaulichtreport

Lkw auf der Rennstrecke ausgebrannt

Bestwig (ots) – Am Mittwochmorgen um 08:15 Uhr stellte ein 56jähriger Lkw-Fahrer eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum seines Lkw fest. Der Mann war zu diesem Zeitpunkt gerade auf der Landstraße 776 von Nuttlar in Richtung Kallenhard auf der sogenannten Rennstrecke unterwegs. Als der Fahrer sein Gespann aus Sattelzugmaschine und Sattelauflieger, der mit Kies beladen war, angehalten hatte und ausgestiegen war, schlugen offene Flammen aus dem Motorraum bereits nach Außen.

Die sofort informierte Feuerwehr konnte den Brand löschen, jedoch nicht mehr verhindern, dass die Zugmaschine komplett ausbrannte und durch die Hitzeentwicklung auch der Auflieger Schaden nahm. Der Sachschaden liegt bei etwa 150.000,- Euro.

Die Landstraße 776 musste für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten für etwa 2 Stunden gesperrt werden. Als Brandursache muss von einem technischen Defekt ausgegangen werden. Der voll beladene Anhänger wurde mit einer anderen Zugmaschine weitergezogen.

Die ausgebrannte Zugmaschine wurde abgeschleppt.

 

 

Originaltext:         Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"