ArnsbergBlaulichtreportHSK

Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall

Arnsberg (ots) – Am Mittwoch gegen 13.00 Uhr kam es in Neheim an der Elbingstraße zu einem Verkehrsunfall.

Eine 48 Jahre alte Autofahrerin wollte vorwärts in eine Parkbox fahren. Dabei geriet sie über die Parkbox hinaus, durchfuhr ein Grünstück und anschließend auf den Gehweg. Danach endete die Fahrt in einem Grundstückszaun, wobei die Vorderräder des Autos der Frau auf der Wiese hinter dem Zaun standen. Der hinzu gerufenen Polizei gegenüber gab die 48-Jährige an, sie habe das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. Die Beamten stellten allerdings fest, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alko-Test verlief positiv und brachte ein Ergebnis von annähernd drei Promille.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden liegt bei etwa 2.000,– Euro. Gegen die Unfallfahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Hierzu musste sie eine Blutprobe über sich ergehen lassen. Zeugen war die Frau kurz vor dem Unfall bereits wegen ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen.

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!