24. – 27. September 2010 Innenstadt

Brilon. Einmal im Jahr ereignet sich im historischen Stadtkern der altehrwürdigen Hansestadt Brilon und ehemaligen Hauptstadt Westfalens die Michaeliskirmes. Die größte Innenstadtkirmes des Sauerlands mit rund 250 Ausstellern findet schon seit 1340 traditionell am letzen Wochenende im September statt.

Traditionelle Fahrgeschäfte, Hightech und Bewährtes, Imbiss und Ausschank, Mandeln und Brezeln laden zum Verweilen ein, verwöhnen den Gaumen und bunte Ballons lassen Kinderaugen strahlen. Auch die Freunde von Live-Musik kommen voll auf ihre Kosten.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kommentare

  1. lyriost
    25. April 2018 um 10:03 Uhr

    Zitat: “Vor 1955 wurde die Martinskirmes gefeiert. Diese fand um den Namenstag des Heiligen Martin von Tours Anfang November statt. Da um den Martinstag am 11. November – der Gedenktag des Heiligen – das Wetter nicht so viele Besucher anlockte, wurde ab 1955 die Michaeliskirmes gefeiert. Der 29. September ist der Weihetag der Michaelskirche an der Via Salaria in Rom und das Fest des heiligen Erzengels Michael wurde auf diesen Tag gelegt. Die Tradition der Kirmes wurde beibehalten, lediglich der Name und der Termin wurden geändert.”

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere