Brilon. Am 21.12.09 kam es in der Margaretenstraße in Madfeld zu einem Kellerbrand. Es brannte aus noch ungeklärter Ursache im Bereich des Heizungskellers. Die Löschgruppen Madfeld, Rösenbeck und Thülen sowie der Löschzug Brilon wurden alarmiert. Der Keller war stark verraucht. Die vorgehenden Trupps mussten sich mit schwerem Atemschutz ausrüsten und konnten den Brand dann schnell löschen.

Mit einem Hochdrucklüfter wurde der Keller anschließend belüftet. Eingefrorene Hydranten erschwerten die Wasserversorgung nur kurzfristig. Etwa 40 Feuerwehrleute waren ca. zwei Stunden im Einsatz. Über die Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor, es gab keine Personenschäden.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema