Aktuelles aus den OrtenBrilonHSKJunge MenschenSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Brilon: „Weg der Farben“ – Erste Ausstellung des Briloner Künstlers Henning Marten Feil

Quelle: Brilon Kultour
Quelle: Brilon Kultour

Brilon – Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 28. April 2016 um 18.15 Uhr lädt die BWT-Brilon Kultour in das Foyer des Rathauses herzlich ein.

Der Briloner Künstler Henning Marten Feil zeigt in seiner ersten Ausstellung mit dem Titel „Weg der Farben“ einen Querschnitt seiner Bilder. Mit verschiedenen Techniken – unter anderem in Acryl und Aquarelle sowie mit Pinsel, Rolle, Sprühdose oder Stiften – gibt er den Betrachtern Einblicke in sein persönliches Denken und Schaffen. Ob auf Papier oder Leinwand – abstrakte Motive und anmutige Landschaftsmalereien geben einen Einblick in den “Weg der Farben”, wie der Künstler seine Ausstellung genannt hat. Vom Tuschepinsel bis hin zum Tapeziertisch bedient er sich verschiedenster Materialien und Werkzeuge, um die persönliche Bandbreite seines Schaffens darzustellen.” Auch in meinem Beruf ist immer eine kreative Denkweise und dementsprechendes Handeln erforderlich und ich denke, so ist es nicht verwunderlich, dass ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe – und umgekehrt!“, sagt Henning Marten Feil. Die Arbeiten können bis zum 10. Juni 2016 zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung betrachtet werden. Nähere Informationen dazu bei BWT- Brilon Kultour unter Tel. 0 29 61 / 96 99 50 oder E-Mail: [email protected]

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"