Brilon – Im Rahmen der Blutspenderehrung in Medebach wurden 29 Blutspenderinnen und Blutspender geehrt.

Der DRK Kreisverband Brilon e.V. hatte dazu besonders treue Blutspender eingeladen. Astrid Just-Herzig, Blutspendebeauftragte in Medebach, begrüßte die Anwesenden und bedankte sich für die besondere Treue der Blutspender. Sie freute sich über das Engagement und überreichte feierlich die jeweiligen Urkunden. Unter den zu ehrenden Gästen waren 13 Personen, die 50-mal ihr Blut gespendet hatten, neun Personen wurden für die 75. Blutspende ausgezeichnet, fünf Personen haben 100 Blutspenden absolviert und eine Person wurde für 125 Blutspenden geehrt. Besonderen Applaus bekam Wendelin Schmidt. Er hat bereits 150 Mal sein Blut gespendet. Im Anschluss an die eigentliche Ehrung konnten die Anwesenden noch in der DRK-Unterkunft in gemütlicher Runde verweilen und sich über die Blutspende austauschen.

Die nächste Blutspende in Medebach findet am 02.03.2020 von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der DRK-Unterkunft (Hohoffstr. 20) statt.

Für die 50. Blutspende wurden geehrt:

Heribert Ante, Silvia Borgmann, Kai-Uwe Felchner, Ferdinand Figgen, Robert Groß, Annette Lefarth, Pavel Mildenberger, Jörg Moczarski, Ulrike Reinold, Heribert Runge, Wilhelm Runge, Stefan Stöber, Peter Vaupel

Für die 75. Blutspende wurden geehrt:

Klemens Berkenkopf, Jürgen Hoffmeister, Bernd Isenberg, Karl-Heinz Knipp, Martina Knips, Anette Senger, Sascha Thomas, Stefan Welticke, Jürgen Werth

Für die 100. Blutspende wurden geehrt:

Alois Mause, Herbert Rohleder, Ulrich Schäfer, Ludwig Oberließen, Mechthild Winter

Für die 125. Blutspende wurden geehrt:

Paul Aufmhof

Für die 150. Blutspende wurde geehrt:

Wendelin Schmidt

Quelle: DRK Kreisverband Brilon e.V.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema