HSKMeschedeVeranstaltungen in Südwestfalen

Christoph Mause-Werke in Doppelausstellung

Kulturring zeigt Bilder und Objekte in Alter Synagoge und Gut Laer

Meschede – Zeichnungen, Malerei und hintersinnige, ironische, manchmal irritierende Tierplastiken zeichnen das Werk des Mescheder Künstlers Christoph Mause aus. Der Kulturring zeigt sein Schaffen nun in einer besonderen Ausstellung – sie findet nämlich an zwei Orten statt: Im Bürgerzentrum Alte Synagoge werden Zeichnungen und Malereien ausgestellt, in malerischer Umgebung in Mauses Atelier im Stall des Gutes Laer präsentieren sich die Tier-Objekte.

Foto:  C. Mause
Foto: C. Mause

Christoph Mause, der als Kunsterzieher am Gymnasium der Benediktiner in Meschede arbeitet, hat mit seinen Objekten schon in vielen Ausstellungen in der Region und deutschlandweit die Besucher zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken über tiefer liegende Schichten tierischen und menschlichen Daseins gebracht. Im Gegensatz zu den plastischen Arbeiten ist seine Malerei abstrakt. Farben und Formen geben keine Interpretation im klassischen Sinne vor. Beim Betrachten finden sich jedoch häufig Assoziationen einer Landschaft oder naturnaher Phänomene.

Die „Doppelausstellung“ wird am kommenden Sonntag (30.8.) um 11.00 Uhr im Bürgerzentrum Alte Synagoge eröffnet. Prof. Carl-Peter Buschkühle wird den Besuchern Mauses Werk nahe bringen, anschließend können dann im Atelier im alten Gutshof in Laer die Tier-Objekte in der ganz besonderen Atmosphäre des alten Kälberstalls (!) besichtigt werden. Da dort gleichzeitig die Veranstaltung „Musik am Schloss 2015“ des Lions-Clubs stattfindet, mit Musik und Bewirtung, lohnt sich der Besuch besonders.

Die regulären Öffnungszeiten der Doppelausstellung sind dann vom 4. bis 20. September jeweils freitags, samstags und sonntags von 15.00 bis 18.00 Uhr.

"Zebrafink" - Foto:  C. Mause
“Zebrafink” – Foto: C. Mause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"