Winterberg – Die Deutsche Meisterschaft der STIHL TIMBERSPORTS® Series findet am 30. August im Rheinpark in Köln statt. Die zehn besten Sportholzfäller des Landes kämpfen im Rahmen des neuen Garten-Events der Koelnmesse „TAG DES GARTENS“ um den Titel und das Ticket zur Weltmeisterschaft 2015. Für den Wettkampf qualifiziert hat sich auch der 45-jährige Forstwirt Dirk Braun aus Winterberg (Nordrhein-Westfalen), der nicht zuletzt als amtierender Deutscher Meister zu den Favoriten zählt.

Die STIHL TIMBERSPORTS® Series ist eine internationale Wettkampfserie im Sportholzfällen. In einem packenden Wettkampf messen sich die Athleten in sechs Säge- und Axtdisziplinen. Getreu dem Motto „Kraft gewinnt, Präzision entscheidet“, zählt dabei nicht nur die nötige Kraft und Ausdauer, sondern vor allem auch die richtige Technik. Bei der Deutschen Meisterschaft in Köln treten die zehn besten Athleten gegeneinander an. Der Gewinner löst das begehrte Ticket für die Weltmeisterschaft in Posen (Polen) und vertritt Deutschland im Wettstreit mit den besten Sportholzfällern aus 12 Nationen. Darunter die Stars der Szene aus Kanada, den USA und Neuseeland.

Bild: STIHL TIMBERSPORTS® Series

Bild: STIHL TIMBERSPORTS® Series

Während Dirk Braun dem ersten Ausscheidungswettkampf der Saison, dem LIGNACup, aufgrund seiner Teilnahme an der Champions Trophy in Florenz fern blieb, zeigte er beim Amarok Cup in Dinslaken eindrucksvoll, dass auch in dieser Saison mit ihm zu rechnen ist. Nur knapp musste er sich in einem spannenden Wettkampf Robert Ebner geschlagen geben und landete am Ende auf dem zweiten Platz. Dank seiner starken Leistungen zählt Braun auch bei der Deutschen Meisterschaft zu den Favoriten.

Um sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren, gab es im Vorfeld zwei Cups: Der LIGNACup am 14. Mai in Hannover und der Amarok Cup am 18. Juli in Dinslaken. Das Gesamtergebnis der beiden Ausscheidungswettkämpfe wurde zusammengerechnet und somit die die zehn besten Athleten ermittelt.

Die Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft 2015 im Überblick:

  1. Danny Mahr (Sinntal/Oberzell / Hessen)
  2. Robert Ebner (Ottelmannshausen / Bayern)
  3. Dirk Braun (Winterberg / Nordrhein-Westfalen)
  4. Peter Bauer (Schmidmühlen / Bayern)
  5. Matthias Weiner (Frankfurt im Steigerwald / Bayern)
  6. Nils Müller (Reinheim / Hessen)
  7. Andreas Striewe (Borchen / NRW)
  8. Steffen Graf (Leutershausen / Bayern)
  9. Stephan Odwarka (Reinheim / Hessen)
  10. Stefan Stark (Gramschatz / Bayern)

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema