ArnsbergHSKTopmeldungen

Für Handwerker: Mit Marketing das neue Jahr beginnen

Arnsberg – In vielen Handwerksbetrieben geht es zu Beginn des neuen Jahres etwas ruhiger zu. Das ist die geeignete Zeit, um Marketingaktivitäten zu planen. In Workshops können Inhaber und Inhaberinnen von Handwerksbetrieben, die zur Handwerkskammer Südwestfalen gehören (HSK, MK, OE, SI), einzelne Themen erarbeiten und Ideen entwickeln.

Etliche Betriebe haben schon eine Fanpage im sozialen Netzwerk Facebook. Wenn diese aber eher nutzlos vor sich hindümpelt: Im Workshop „Facebook II“ am 9. Januar dreht sich alles um die Weiterentwicklung der Seite und Aktivierung der Fans. Um eine stetig wachsende, kaufkräftige aber auch kritische Klientel geht es am 23. Januar im Workshop „Kunden 50plus begeistern“. Dass Spezialisten weniger mit dem Preiskampf zu tun haben, ist allgemein bekannt. Zum Thema „Ein unverwechselbares Gesicht zeigen“ am 4. Februar erarbeiten die Teilnehmer Positionierungsansätze für ihren Betrieb. Der Phantasie sind im letzten Winter-Workshop am 20. Februar keine Grenzen gesetzt: „Kreatives Marketing: Auffallend anders zu neuen Kunden“ beschäftigt sich unter anderem mit Guerilla-Marketing.

Foto: Handwerkskammer Südwestfalen, Christine Kluge
Foto: Handwerkskammer Südwestfalen, Christine Kluge

Alle Workshops finden im bbz Arnsberg statt. Sie dauern jeweils von 16 bis 19 Uhr und sind für die eingetragenen Handwerksbetriebe kostenfrei. Anmeldungen nimmt Christiane Schauerte entgegen, Telefon 02931 / 877-173, E-Mail: [email protected]

Unabhängig von den Workshops werden auch persönliche, individuelle Marketingberatungen im Betrieb vor Ort angeboten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Christine Kluge, Telefon 02931 / 877-177, E-Mail: [email protected]

Text: HwK Südwestfalen, Christine Kluge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"