HallenbergHSKThemenVerschiedenes

Hallenberg: Stairway to heaven

Hallenberg. Ein Spaziergang in luftiger Höhe? In Südwestfalen könnte diese Vision bald Realität werden. In Hallenberg im Hochsauerlandkreis soll nämlich ein Baumwipfelpfad entstehen – in bis zu 25 Meter Höhe. Er wird unter anderem einen einmaligen Blick auf das Europäische Vogelschutzgebiet „Medebacher Bucht“ ermöglichen.

Der Baumwipfelpfad ist eine Idee der „KulturLandschafft Hallenberg“, einem Projekt der REGIONALE 2013. Bis ins Jahr 2013 werden im Zuge der Regionale beispielhafte Projekte entwickelt und umgesetzt, um  Südwestfalen europaweit als attraktiven Wirtschafts- und Lebensraum zu  etablieren und ein südwestfälisches Bewusstsein zu schaffen.

Der Baumwipfelpfad könnte Besucher aus ganz Deutschland nach Hallenberg locken. Tourismusgebiete in Südwestfalen könnten somit von dieser Attraktion profitieren.  Der Weg soll 8 bis 25 Meter über dem Erdboden verlaufen und wäre damit einzigartig in Deutschland. Der bislang längste und höchste Baumkronenpfad befindet sich im Nationalpark Hainich in Thüringen. Er ist bis zu 24 Meter hoch und 238 Meter lang.

Weitere Informationen unter www.suedwestfalen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"