Meschede – Märchen sind poetische Geschichten des Herzens, voller Weisheit, Mitgefühl und Zuversicht! Sie sind nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene ein faszinierendes Genre, das viele Gemüter wohltuend berührt. Selbst wenn es in den Märchen nicht immer zimperlich zugeht, so gibt es zumindest bei den echten Volksmärchen ein glückliches Ende. Am Montag, 15. Juli, sind sie am Mescheder Stadtstrand zu erleben.

Denn wenn diese Geschichten vor märchenhafter Kulisse auch noch mit ruhiger pantomimischer Gestik, lebendiger Mimik und angenehmer wohltuender Stimme frei erzählt werden, dann ist es für nahezu alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis, das lange Zeit in angenehmer Erinnerung bleibt. „Es war einmal …“ sind meist die ersten Worte und es dauert nur wenige Sekunden, bis das Publikum in seinem eigenen „inneren Theater“ sitzt und dort das schönste Schauspiel erlebt.

So werden am Montag am Stadtstrand neben den allseits bekannten und beliebten auch unbekannte Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm erzählt sowie Märchen zum Schmunzeln und Träumen aus aller Welt. Wer stiehlt wohl dem König immer die goldenen Birnen vom Baum? Wie kommt die Wurst an Mutters Nase und will einfach nicht wieder abgehen? Ob wohl die Zuhörer schon einmal von einem Schäfer mit Sternenaugen gehört haben; oder ob sie sich vorstellen können, dass ein Königssohn Eselsohren hat?

Die seit Mitte der 80er Jahre aktiven und freiberuflichen Geschichten- und Märchenerzähler Karlheinz Schudt und Rita Maria Fröhle kommen am Montag, 15. Juli, um 15 Uhr zum Mescheder Stadtstrand und führen das Publikum liebevoll in die zauberhaften Märchenwelten, aus denen es anschließend wieder entspannt, zuversichtlich und gestärkt in den Alltag zurückkehrt.

Quelle: Stadtmarketing Meschede e.V.

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema