Meschede – Wegen der Osterfeiertage verschiebt sich während der Karwoche vom 26. bis zum 30. März sowie in der Woche nach Ostern vom 3. bis zum 7. April die Müllabfuhr. Darauf weist der Fachbereich Infrastruktur der Stadt Meschede hin.

In der Karwoche werden die Abfalltonnen dabei einen Tag früher als üblich geleert. Besonderheit: Tonnen, die eigentlich montags geleert werden, werden dann schon samstags – also am 24. März – abgefahren.

Genau umgekehrt verhält es sich in der Woche nach dem Osterfest: Dann werden die Tonnen in allen Bezirken um einen Tag später als üblich geleert. Auch hier eine Besonderheit: Die Freitagsleerung erfolgt dann am Samstag, 7. April.

Die entsprechenden Umstellungen sind auch im Abfallkalender der Stadt Meschede verzeichnet. Nutzer der elektronischen Angebote, die sich per E-Mail oder SMS benachrichtigen lassen, werden ebenfalls entsprechend informiert. Nutzer, die die Abholtermine in ihrem Outlook-Kalender eingetragen haben, werden gebeten, diesen zu aktualisieren – dann sind alle Termine korrekt verzeichnet.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere