Meschede – Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Bis zur Saisoneröffnung am Freitag, 15. Mai, ist noch eine Menge zu tun für das Team des Mescheder Schwimmbades. Das Becken hat einen neuen Anstrich bekommen. Die alten, in die Jahre gekommenen Sprungbretter wurden durch neue ersetzt. Neue Wipptiere werden noch aufgebaut. Und im Laufe der Saison werden auch die Umkleiden erneuert.

Gleich bleiben werden die Eintrittspreise: für Erwachsene 3,50 Euro; für Jugendliche 2,50 Euro; als New-Family-Karte (ein Erwachsener und ein Kind) 5 Euro, jedes weitere Kind 1,50 Euro; für Classic-Family-Karte (zwei Erwachsene und ein Kind oder ein Erwachsener und zwei Kinder) 6,50 Euro, jedes weitere Kind 1,50 Euro. Einen Sonderpreis gibt es für Frühschwimmer und Last-Minute-Schwimmer (ab eine Stunde vor Badeschluss): Sie zahlen nur 2,50 Euro.

Quelle: Stadt Meschede

Quelle: Stadt Meschede

Als Bonbon lockt eine Bonuskarte: Pro Besuch des Bades oder einer Kurseinheit erhält der Gast für den regulären Eintritt einen Stempel auf der Bonuskarte; nach zehn Stempeln sind der elfte und zwölfte Besuch des Bades gratis.

Unverändert sind auch die Öffnungszeiten des Freibades: montags von 11 bis 20 Uhr; dienstags bis freitags von 6 bis 7.30 Uhr (Frühschwimmen) und von 10 bis 20 Uhr; samstags von 9 bis 18 Uhr (bei schlechtem Wetter bis 16 Uhr), sonn- und feiertags von 9 bis 18 Uhr.

Bei schlechtem Wetter gelten zusätzlich die Öffnungszeiten des Hallenbades: montags nur Kurse; dienstags bis freitags von 6 bis 7.30 Uhr (Frühschwimmen) und von 14.30 bis 20 Uhr; samstags von 9 bis 16 Uhr; sonn- und feiertags von 9 bis 18 Uhr. Während der Freibadsaison ist die Sauna dienstags bis freitags ab 14.30 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen bereits ab 9 Uhr.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere