Olsberg – Interessante Eindrücke der spanischen Kultur, Landschaft und Lebensart gewinnen – und dazu noch die eigenen Sprachkenntnisse direkt vor Ort auf die Probe stellen – diese Möglichkeit hatte jetzt der Spanischkurs der Jahrgangsstufe 9 an der Sekundarschule Olsberg-Bestwig. Gemeinsam mit den beiden Lehrerinnen Christina Menne und Martina Kunis ging auf Kursfahrt nach Mallorca. Dort haben die Schüler des Hauptstandorts Olsberg jede Menge dazugelernt – nicht nur sprachlich.

Bildnachweis: Sekundarschule Olsberg-Bestwig09

Die Jugendlichen verbrachten eine eindrucksvolle Woche in Cala Ratjada. Der Spanischkurs unternahm dort viele Wanderungen und Ausflüge in die nähere Umgebung. Eine Tour führte die Jugendlichen zum Leuchtturm „Far de Capdepera“, der einen wunderbaren Blick auf das Meer ermöglicht. Auch die Besichtigung der Burg „Castell de Capdepera“ gehörte zu den Programmpunkten.

Großen Anklang fand besonders der traditionelle Wochenmarkt, der jeden Samstag in Cala Ratjada stattfindet und zahlreiche Besucher anzieht. Alle Händler präsentieren ihre landestypische Ware, zum Beispiel Nahrungsmittel, Schmuck, Kleidung, Spielsachen, Handtaschen und alles, was das Herz begehrt. Auf diese Weise konnten die Schüler ihre Sprachkenntnisse erweitern und mit den Spaniern ins Gespräch kommen. Der Spanischkurs der Sekundarschule Olsberg-Bestwig nahm wertvolle Eindrücke mit nach Hause und die Kursfahrt wird allen Schülern in guter Erinnerung bleiben.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere