Schmallenberg – Auf die Räder – fertig, los. Im Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe, wo man sich schon lange vor dem Siegeszug des E-Bikes der moderaten Bewegung auf zwei Rädern verschrieben hat, macht Radfahren einfach Spaß.

So bietet die Region mit der Lenneroute, dem SauerlandRadring und der Kinderland-Trekkingroute all denen, die am liebsten ganz entspannt und gemütlich radeln, drei familienkompatible Routen. Speziell für Familien und Genussbiker wurden sowohl die 42 km lange Kinderland-Trekkingroute als auch der 84 km lange SauerlandRadring entwickelt.

Quelle: Kur - & Freizeit GmbH

Quelle: Kur – & Freizeit GmbH

Abseits von Hektik und Verkehr verbindet er einer alten Bahntrasse folgend die sauerländer Städtchen Finnentrop, Eslohe, Saalhausen und Schmallenberg. Kleine Museen, liebevoll restaurierte Zeitzeugen einstiger Industrie- und Handwerkskultur, naturnahe Erlebnisbäder und ein 700 m langer, schaurig schöner Fledermaustunnel machen ihn zu einem vielseitigen Fahrvergnügen für Groß und Klein. Wer die Verbindung zwischen dem malerischen Wennetal und dem Ruhrtal genießen möchte, der radelt die ca, 40 km lange Nordschleife, die nicht nur zur Kreisstadt Meschede führt sondern auch entlang des Hennesees, wieder zurück zum SauerlandRadring. Wer mit elektrisch unterstützter Muskelkraft über den Sauerland-Radring radeln möchte, den erwartet ein perfekt ausgebautes E-Bike-Netz. Verleih auf Anfrage. Mehr Infos: Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg, Telefon: 02972 – 9740 – 0, täglich von 9 bis 21 Uhr, Fax: 0 29 72 – 97 40 26.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema