Schmallenberg Mit der ganzen Familie weihnachtliche Stimmung und Vorfreude in der Adventszeit erleben. Das vielfältige und stimmungsvolle Veranstaltungsprogramm im Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe tragen dazu bei. Schon zum sechsten Mal haben die örtlichen Touristiker die vielen Angebote, Konzerte und Familienevents in einer ansprechenden Weise zusammengetragen. Auf einen Blick präsentiert der Veranstaltungskalender rund um die Advents- und Weihnachtszeit das „Wann und Wo“ für Groß und Klein. Bei kleinen, aber feinen Weihnachtsmärkten, bei traditionellen Weihnachtskonzerten oder bei einem Spaziergang auf dem beleuchteten „Weihnachtsbaumweg“ heißt es: Die schönsten Seiten des Advents entdecken. Alle Altersgruppen werden etwas finden in dem Programm. Stimmungsvolle Konzerte, ein Nikolaus- Besuch oder ein Ausflug zum Weihnachtsbaumschlagen in der heimischen Weihnachtsbaumkultur.

Sonderausstellungen in den Museen

Das DampfLandLeute-Museum Eslohe begleitet die Adventszeit mit der Ausstellung „Weihnachtspostkarten“ bis zum 03. Februar 2019. Die Leihgabe von Bernd Kühn aus Netphen ist ein Querschnitt von weihnachtlichen Grüßen im Zeitraum von etwa 1880 bis heute. Die Weihnachtsgrußkarten, meist mit kindlichen Motiven oder christlicher Symbolik bedruckt, spiegeln vor allem auch den jeweiligen Zeitgeist wider, in dem sie gedruckt und verschickt wurden. So bietet die Ausstellung Weihnachtskarten im Jugendstil, Weihnachtsgrüße aus den Kriegsjahren, den 50er, 60er, 70 er Jahren bis ins zweite Jahrtausend. Kleidung, Aufmachung und Sprüche sind der jeweilige Ausdruck ihrer Zeit.

Im Museum in Holthausen kann man momentan auf den Spuren von Karl May wandeln. Die große Freiheit und die Weite der Prärie, Goldgräber und Postkutschenräuber, Cowboys und Indianer: Der Wilde Westen wird in dieser Ausstellung lebendig. Er fasziniert die Menschen in Deutschland bis heute und bildet eine Welt der Spannung und Abenteuer, wie aus Karl Mays Büchern entsprungen. Gezeigt werden Originalausgaben der berühmten Buchreihe, illustrierte Werke, Filmplakate, Post- und Reisekarten, die helfen, die Routen in den Romanen nachzuvollziehen.

Des Weiteren sind auch Objekte wie Spielfiguren, Tipi und Indianerschmuck zu sehen, die der Sammler Siegfried Israel aus Schnathorst über viele Jahrzehnte zusammengetragen hat. Alle großen und kleinen Fans des Wilden Westens und der Abenteuer von Hadschi Halef Omar finden in der Ausstellung die Helden ihrer Träume.

Weihnachtskonzerte

Traditionell ist die Vorweihnachtszeit musikalisch. Ein vielfältiges Angebot bieten die Weihnachtskonzerte in der Region. Von sanften instrumentalen Klängen, über klassischen Gesang bis hin zu vorweihnachtlichem Pop ist alles dabei, was die im Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe beheimateten Chöre in ihrem Repertoire bieten.

Weihnachtsmarkt an der Schwarzen Fabrik und Schmallenberg

Tourismusdirektor Hubertus Schmidt: „Die Weihnachtsmärkte in Schmallenberg und seinen Dörfern sind echte Klassiker und die Highlights in Sachen weihnachtlicher Vorfreude. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele engagierte Vereine, Gastronomen und Händler, die zu wunderschönen Märkten einladen.“ Rund um den erleuchteten Kirchturm der St. Alexanderkirche in Schmallenberg beispielsweise sorgen bunte Marktstände vom 07. bis 09. Dezember für stimmungsvolles Ambiente. Musikalische Unterhaltung, regionales Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten werden Gästen und Einheimischen geboten. Schon am 01. und 02. Dezember öffnet wieder die „Schwarze Fabrik“ in Oberkirchen ihre Tore und lädt zu Apfelpunsch und Bummel im besonderen Ambiente der Skulpturenausstellung ein.

„Übersichtlich zusammengefasst haben wir all das und viel mehr in einem kleinen Programmheft, das gleichermaßen für Gäste wie Einheimische interessant ist.“, erklärt Schmidt. „Es gibt das Adventsprogramm kostenlos bei den Touristinfos oder alle Details auch unter www.schmallenberger- sauerland.de.“

Quelle: Schmallenberger Sauerland Tourismus

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere