HSKSundernVeranstaltungen in SüdwestfalenVerschiedenes

Schön war es – das Sommerfest in Sundern

Sundern – „Schön war es, das erste Sommerfest in Sundern“, zeigt sich Jeroen Tepas von der Stadtmarketing Sundern eG hoch zufrieden. Er und sein kleines Team (drei freiwillige Mitarbeiter unterstützen ihn und seine Kollegin bei den Vorbereitungen) hatten unter dem Motto „Fest der Vereine“ eingeladen.

Und so bot sich am vergangenen Sonntag ein quirliges, buntes Bild in der Fußgängerzone von Sundern. Neben den geöffneten Geschäften konnten die vielen Besucher an 52 Ständen, bestehend aus Vereinen, Organisationen und Marktständen, Halt machen. Besonderns beliebt waren dabei die Stände, bei denen die Besucher aktiv mitgemacht konnten.

Die Tanzmariechen der Flotten Kugel beeindruckten ebenso wie die Turner und Turnerinnen vom TUS Sundern. Hoch her ging es beim Trommel-Workshop von Samba Piranha, beim Basketballtraining im Lockweg oder beim Mini-Tischtennis. Die bunt bemalten Kindergesichter, die allerorts zu sehen waren, waren ein Werk der „Röhrpiraten“, die sich mit viel Engagement um die Kleinsten unter uns gekümmert haben.

Foto: Stadtmarketing Sundern eG
Foto: Stadtmarketing Sundern eG

Auf der Bühne auf dem Brunnen fand ein buntes Programm statt, das für jeden Besucher das Richtige parat hielt. Neben den Gesangsdarbietungen verschiedener Interpreten freuten sich die jungen Damen vom Surfclub Hachen nach einer gelungenen Tanzeinlage über den Applaus des Publikums. Nach ihrem Workshop in der VHS trat die Sambagruppe „Samba Piranha“ auf der Bühne auf und brachte nicht nur das direkte Publikum sondern die gesamte Fußgängerzone zum Beben.

Alle teilnehmenden Vereine und Organisationen haben sich prima eingebracht und ein abwechslungsreiches Angebot präsentiert. In vielen Gesprächen konnten die Besucher die Mitglieder kennenlernen. Alleine der Seniorenbeirat der Stadt Sundern kann sich über 35 neue Mitglieder freuen.

Foto: Stadtmarketing Sundern eG
Foto: Stadtmarketing Sundern eG

„Wir hatten uns für das Sommerfest in Sundern 3.000 Besucher gewünscht. Dass diese Zahl nun in etwa verdoppelt wurde, damit haben wir wirklich nicht gerechnet.“ freut sich Jeroen Tepas. „Der Einzelhandel war ebenso zufrieden mit der Veranstaltung, wie die Vereine und Marktstände. Die Eisdielen und Cafés waren den ganzen Tag über gefüllt und auch der Museumsverein war mit dem Besucherstrom am Getränkewagen mehr als zufrieden.“

Die Stadtmarketing Sundern eG bedankt sich noch einmal sehr herzlich bei allen teilnehmenden Vereinen. Ein besonderer Dank geht hierbei an den Museumsverein Sundern, deren Mitglieder sich auch diesmal wieder um den Aufbau der Bühne gekümmert haben.

Das nächste Sommerfest – Fest der Vereine findet am 12. Juni 2016 statt. Schon heute können sich die Vereine dafür im Stadtmarketing-Büro anmelden.

Foto: Stadtmarketing Sundern eG
Foto: Stadtmarketing Sundern eG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"