Aktuelles aus den OrtenHSKMeschedeSoziales und Bildung

Sommeraktion der AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes

AIDS-Beratung holt Freibäder mit ins Boot – am Montag, 6. Juli in Grevenstein

Meschede – Die AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes möchte auch in der Sommerzeit auf die Gefahren von AIDS und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen hinweisen. Als Kooperationspartner konnten in diesem Jahre einige Freibäder, so im Hochsauerlandkreis gewonnen werden. So wird die AIDS-Beratung am kommenden Montag, 6. Juli, im Freibad in Grevenstein mit einem Infostand vor Ort sein. „Unser Interesse ist, im persönlichen Gespräch auf die Gefahren und Schutzmaßnahmen bei HIV/AIDS aufmerksam zu machen und freuen uns dabei über die Unterstützung für die Präventionsarbeit seitens der Bäder, im Falle Grevenstein über den Verein Freibad Grevenstein“, sagt Hubertus Martin, Aids-Koordinator im Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises.

Denn nach wie vor besteht die Notwendigkeit, Aufklärung und Vorbeugung zu leisten. Die weiter gestiegene Anzahl an HIV-positiven Menschen in Deutschland deutet darauf hin, dass innerhalb der Bevölkerung nach wie vor ein hoher Bedarf an Aufklärung und Prävention besteht. Besonders in der Sommer- bzw. Urlaubszeit werden mögliche Gefahren gerne verdrängt und der Urlaubsflirt stellt sich im Nachhinein als Risiko heraus.

Angeregt durch die warmen Sommertage und vorhandene Urlaubsstimmung ist der- oder diejenige womöglich eher bereit, sich auf ein Abenteuer einzulassen und vergisst dabei, sich entsprechend zu schützen.

Für weitere Fragen zur Beratungs- und Testangeboten zum Thema HIV/AIDS steht die AIDS-Beratung des HSK unter der Telefonnummer 0291/94-4711 oder per Mail unter [email protected] zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"