Soziales und Bildung

Bislang 550 Menschen aus der Ukraine in Lüdenscheid registriert

Bislang 550 Menschen aus der Ukraine in Lüdenscheid registriert

Lüdenscheid - Bei der Stadt Lüdenscheid sind aktuell insgesamt 550 Menschen vorregistriert, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind.
Ukraine: Spendenkonto „Attendorn hilft“

Ukraine: Spendenkonto „Attendorn hilft“

Attendorn - Die Hansestadt Attendorn hat das Spendenkonto „Attendorn hilft“ wiedereröffnet, um in Zusammenarbeit mit Attendorns polnischer Partnerstadt Rawicz Hilfsgüter in Stadt Schytomyr in der Ukraine zu liefern.
Neue Lehr- und Lernküche der Hauptschule Wilnsdorf eingeweiht

Neue Lehr- und Lernküche der Hauptschule Wilnsdorf eingeweiht

Wilnsdorf - Rot, gelb, grün und blau – In diesen Farben erstrahlt die neue Lehr- und Lernküche der Hauptschule Wilnsdorf.
Baubeginn am Dorfplatz Biekhofen

Baubeginn am Dorfplatz Biekhofen

Attendorn - Der im Vorfeld mit Vertretern des Schützenvereins St. Hubertus und den Einwohnern geplante Dorfplatz für den Attendorner Ortsteil Biekhofen wird nun realisiert.
Müllsammelaktion: Attendorn putzt sich heraus

Müllsammelaktion: Attendorn putzt sich heraus

Attendorn - „Attendorn putzt sich heraus!“ Die Hansestadt Attendorn lädt alle Interessierten zu einer Müllsammelaktion ein.
DieBasis: Reaktion auf den Protest der Lehrer

DieBasis: Reaktion auf den Protest der Lehrer

Märkischer Kreis - Mit Verwunderung hat der Kreisverband dieBasis Märkischer Kreis die „Bettlakenproteste“ der Lehrerschaft auf die Umstellung der Teststrategie in den Schulen verfolgt.
Infoveranstaltung zum Bürgerhaus

Infoveranstaltung zum Bürgerhaus

Attendorn - Die Hansestadt Attendorn lädt alle Interessierten am Montag, 7. Februar 2022, zu einer Informationsveranstaltung zum zukünftigen Bürgerhaus ein.
LEADER: Projektideen können ab sofort eingereicht werden

LEADER: Projektideen können ab sofort eingereicht werden

Wilnsdorf / Burbach / Neunkirchen - Wie schon in den vergangenen drei Jahren, werden auch in 2022 wieder Kleinprojekte in der LEADER-Region 3-Länder-Eck gefördert.
Mehr Menschen mit wesentlichen Behinderungen leben selbständig

Mehr Menschen mit wesentlichen Behinderungen leben selbständig

Olpe - Immer mehr Menschen mit wesentlichen Behinderungen leben in ihren eigenen vier Wänden. Im Kreis Olpe ermöglichte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) 534 Menschen im Jahr 2020, allein oder mit…
Dorfmittelpunkte: Wilden und Gernsdorf erhalten neue Dorfplätze

Dorfmittelpunkte: Wilden und Gernsdorf erhalten neue Dorfplätze

Wilnsdorf - Echte Dorfmittelpunkte mit hohem Wohlfühlpotential sollen sie werden, die neuen Dorfplätze in Gernsdorf und Wilden.
Zwölf Klimabäume für Wenden

Zwölf Klimabäume für Wenden

Wenden - Über 12 Klimabäume können sich die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Wenden freuen.
Straßengemeinschaft überreicht Scheck für Flutopfer

Straßengemeinschaft überreicht Scheck für Flutopfer

Attendorn - Die Straßengemeinschaft In der Waldemei-Am Glockenberg aus Attendorn überreichte Bürgermeister Christian Pospischil einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro für die Flutopfer-Hilfe.
Orange Days: Protest gegen Gewalt an Frauen

Orange Days: Protest gegen Gewalt an Frauen

Lüdenscheid - Mit dem „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“, der am Donnerstag, 25. November, begangen wird, beginnen die „Orange Days“.
Auszeichnung des Westfälischen Heimatbundes geht nach Achenbach

Auszeichnung des Westfälischen Heimatbundes geht nach Achenbach

Siegen - Durch interkulturelles Engagement Gemeinschaft und Gemeinsinn stärken - das zeichnet das Projekt "Gemeinschaftsgarten: Lebensmittel als Kultur- und Gemeingut" des Heimat- und Verschönerungsvereins Siegen-Achenbach e. V. aus.
DRK sammelte 90.000 Kilo Kleiderspenden

DRK sammelte 90.000 Kilo Kleiderspenden

Siegen-Wittgenstein - Am Samstag haben 241 ehrenamtliche Einsatzkräfte mit 81 Einsatzfahrzeugen die Straßen im gesamten Kreis Siegen Wittgenstein angefahren und die bereitgestellten Kleiderspenden eingesammelt.
Bewerbungen um Heimat-Preis noch möglich

Bewerbungen um Heimat-Preis noch möglich

Wenden - Noch bis zum 30. Oktober sind Bewerbungen für den Heimat-Preis der Gemeinde Wenden möglich, der in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben wird.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"