Aktuelles aus den OrtenHSKSüdwestfalen-AktuellSundernVeranstaltungen in SüdwestfalenVerschiedenes

Sundern: SOUNDCHECK 2016 – in der Molkerei Allendorf!

Sundern – Die Bands sind ausgewählt! Am Samstag, 25.6.2016 findet der nächste Soundcheck in der alten Molkerei in Allendorf statt!

In Kooperation mit dem Kulturtrichter Sundern e.V. veranstalten das Jugendbüro und das Kulturbüro den 17. Soundcheck.

Quelle: Stadt Sundern
Quelle: Stadt Sundern

Aus vielen Bewerbungen haben sich die folgenden lokalen Bands durchgesetzt:

  • QUASIMONO (progressive-Groove-Metal)
  • APEWARDS (Heavy Blues/Stoner)
  • SUBSOUND (Pop/Rock)
  • FREMDKOERPER (Punkrock mit Metal-Einschlag)

Alle weiteren Informationen zu den Bands werden in den kommenden Wochen in der Presse veröffentlicht. Die Facebook-Veranstaltung steht auch bereits, hier werden in der nächsten Zeit alle Infos und Hörproben der Bands präsentiert und u.a. Werbevideos von EASTERWOOD PRODUCTION, einem jungen Filmteam aus Sundern. Maximilian Osterholz ist der Leiter der Produktion und ein kreativer Kopf. Er kennt den Soundcheck auch bereits aus der Band-Perspektive. Im Jahr 2014 hat er mit seiner Band „Underclass Heroes“ die Bühne gerockt. In diesem Jahr begleitet er das Festival mit einem Kamera-Team.

Am 25.6.2016 heißt es dann „support your locals“ in der alten Molkerei Allendorf. Der Eintritt beträgt 6€, die gesamten Eintrittseinnahmen gehen direkt an die Bands.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"