Sundern (ots) – Zwei Dieseldiebe gingen der Polizei Sundern am Sonntag ins Netz. Gegen 22:20 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung auf einem Parkplatz an der Freiheitsmühle ein Pkw auf. Neben dem Auto befanden sich ein Ehepaar, beide 33 Jahre alt aus Arnsberg.

In dem Auto fanden die Polizeibeamten dann bei einer Kontrolle sämtliches Zubehör, das für Kraftstoffdiebstähle erforderlich ist. Bei einem von drei in unmittelbarer Nähe zu dem Pkw geparkten Bussen war auch bereits der Tankdeckel geöffnet und ein Schlauch eingeführt worden. Augenscheinlich konnten die beiden Personen erst wenige Liter umpumpen, bevor die Polizei anrückte.

Das Ehepaar räumte die vorgeworfene Tat dann auch gegenüber den beiden Polizeibeamten ein. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

 

 

Originaltext:         Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere