Sundern – “In der Flamke” kam es am Dienstagabend gegen 19.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Frau aus Arnsberg war mit ihrem Wagen in Richtung Sundern unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie in den Gegenverkehr und stieß mit dem Wagen eines 46-jährigen Mann aus Arnsberg zusammen. Durch den Zusammenstoß kam der Wagen der 26-jährigen Arnsbergerin von der Fahrbahn ab und blieb aus der Seite liegen. Das Auto des 46-jährigen Arnsberger kam in Schleudern und prallte gegen den Wagen einer 25-jährigen Frau aus Arnsberg, welche nicht mehr bremsen konnte. Die beiden Frauen aus Arnsberg wurden leichtverletzt und kamen in Krankenhäuser. An allen Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Strecke war für eine Stunde gesperrt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere