Schmallenberg – Angenehmes mit Nützlichem verbinden, Genuss und Lernen kombinieren: Dazu laden die Kochkurse zweier renommierter Häuser des Schmallenberger Sauerlandes ein. Erfahrene Gourmetköche öffnen Ihre Küchen und lassen sich gerne über die Schulter schauen. So wird die Küche zu einem Ort mit Gemeinschaftserlebnis. Im Hotel Deimann in Winkhausen lädt die neu eröffnete „Hofstube“ mit ihrer offenen Showküche ein, sich in die Geheimnisse des Kochens einweihen zu lassen und unter Anleitung ein mehrgängiges Menü zu zaubern – und anschließend im entspannten Ambiente zu genießen.

Auch das Haus Hochstein in Eslohe-Wenholthausen öffnet seine Küche, um engagierten Hobbyköchen die Möglichkeit zu geben, eine Menge über Zutaten, Gewürze, Kompositionen und Menüs zu erlernen. Vom Küchenchef persönlich werden kleine und große Küchengeheimnisse in Theorie und Praxis verraten. Unterschiedliche Themen wie „Fisch und Krustentiere“ oder „Wild mit Pfiff“ werden behandelt und gemeinsam im Rahmen eines Nachmittagskurses ein viergängiges Menü kreiert – wertvolle Tipps und fachliche Anregungen inklusive. Auch hier winkt am Ende natürlich der gemeinsame Genuss, begleitet von korrespondierenden Weinen. Informationen zu Terminen und Preisen auf den Webseiten der Anbieter (www.haushochstein. de oder www.deimann.de) und bei der Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg, Telefon: 02972 – 9740 – 0, täglich von 9 bis 21 Uhr, Fax: 0 29 72 – 97 40 26. www.schmallenberger-sauerland.de

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema