Winterberg – Mittwochnachmittag fuhr ein 77-jähriger Mann aus Winterberg auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße “Neue Mitte” gegen einen anderen dort geparkten Wagen. Trotz des nach Angaben von Zeugen heftigen Aufpralls fuhr der Mann einfach von dem Parkplatz, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Dieser beläuft sich insgesamt auf rund 3.000 Euro. Die Polizei traf den Mann zu Hause an. Er räumte ein, auf dem Parkplatz gewesen zu sein, aber nichts von einem Unfall bemerkt zu haben. Die Unfallspuren an beiden Fahrzeugen stimmen überein, so dass jetzt wegen Verkehrsunfallflucht gegen den Mann ermittelt wird.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema