Winterberg – Die ehrenamtlichen Wanderführern aus den Abteilungen des SGV (Sauerländischer Gebirgsverein) wissen, was Wanderfreunde wollen: Das von ihnen entwickelt, vielfältige und kreative Angebot des 119. Deutschen Wandertag vom 3. bis zum 8. Juli in der Ferienwelt Winterberg und im Schmallenberg begeistert die Naturfreunde. Über 1000 Gäste haben bereits ihre Lieblingstouren gebucht. Stöbern im Online-Buchungsportal lohnt sich. Denn einige attraktive Angebote sind noch frei. Wandern bedeutet heute nicht zwingend, eine Tour zu Fuß zu absolvieren. Die Organisatoren setzen daher auf eine große Bandbreite mit originellen Highlights und sprechen neue Zielgruppen wie Kinder, Jugendliche und junge Familien an. Unter dem Motto „Treffen der Generationen“ ist für jeden Geschmack, jede Kondition und jedes Alter das Richtige dabei.

Gäste wählen unter stolzen 188 Wanderangeboten, darunter Fußwanderungen, E-Bike- oder Mountainbike-Touren. Hinzu kommen gut 30 Stadtführungen sowie ebenso viele

Bus- und Segway-Touren. Speziell ausgebildete, individuell buchbare „Local Guides“ drücken vielen Wanderungen ihren persönlichen Stempel auf und zeigen den Gästen ihre Heimat. So viel Auswahl und Ideenreichtum kommen gut an. Outdoor-Fans aus allen Teilen der Republik haben sich bereits ihre Teilnahme gesichert. Auch Wandervereine aus ganz Deutschland sind mit ihren Gruppen angemeldet und freuen sich darauf, das Sauerland als für sie neue Wanderregion zu entdecken. „Mit dem bisherigen Buchungsstand sind wir mehr als zufrieden“, sagt Christian Schmidt, Hauptgeschäftsführer des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV). „Er übersteigt zu diesem Zeitpunkt sogar unsere anfänglichen Erwartungen. Es ist schön zu sehen, dass der 119. Deutsche Wandertag in Schmallenberg und Winterberg auch über die Grenzen des Sauerlandes hinaus viel Zuspruch findet.“ Mit einem ausgeklügelten Marketing-Plan haben die Organisatoren den diesjährigen Deutschen Wandertags sehr früh über die Grenzen des Sauerlandes hinaus beworben. Erfahrungsgemäß buchen erfahrene Wanderer ihren Wanderurlaub nämlich sehr zeitig, oftmals schon ein Jahr im Voraus. Erfahrungswerte anderer Wandertage zeigen aber auch, dass viele Teilnehmer spontan kommen – eine echte Herausforderung für die Planer. Daher wünschen sie eine vorherige Anmeldung. Wer sicher sein möchte, seine Lieblingstouren erleben zu können, bucht am besten jetzt schon.

Über 1000 Angebote sind bereits gut gebucht, einige Touren komplett ausgebucht. Auf große Resonanz stoßen vor allem Wanderungen der Rubriken Genuss & Kultur sowie Familien & Entdecker. Auch die Kategorien Action & Abenteuer sowie Gesundheit & Spiritualität umfassen viele spannende Touren. Gute Nachricht: Zu diesem Zeitpunkt sind in allen Bereichen noch Plätze frei. Wer sicher sein möchte, seine Lieblingstouren erleben zu können, bucht am besten jetzt schon. Anmeldung unter www.deutscher-wandertag-2019.de. direkt bei den Angeboten in der Rubrik „Programm“.

Quelle: Deutscher Wandertag 2019 gGmbH

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche ist Redakteurin bei den Südwestfalen Nachrichten. Sie ist unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de direkt erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere