BestwigHSKTopmeldungenVerschiedenes

Zwei Buswartehallen zerstört: 1.500 Euro Schaden angerichtet

Bestwig – Einen Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro haben Unbekannte in den letzten Wochen an Buswartehallen in Heringhausen und Wasserfall angerichtet. Zunächst wurde vor dem 13. Mai, an der Buswartehalle in Heringhausen, Haltestelle Hammer in Fahrtrichtung Ramsbeck, eine 1,20 mal 2,20 Meter große Wandverglasung eingeworfen. Genauso groß war die Scheibe, die an der Buswartehalle bei Fort Fun in Fahrtrichtung Wasserfall eingeworfen wurde. Dieser Schaden wurde am 20. Mai entdeckt.

Die Buswartehalle bei Fort Fun - Foto: Gemeinde Bestwig
Die Buswartehalle bei Fort Fun – Foto: Gemeinde Bestwig

In beiden Fällen wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, setzt die Gemeinde Bestwig eine Belohnung in Höhe von 300 Euro aus.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei unter Telefon 0291/90200.

Die Buswartehalle in Heringhausen - Foto: Gemeinde Bestwig
Die Buswartehalle in Heringhausen – Foto: Gemeinde Bestwig

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!