Arnsberg – Revieroberförsterin Anneli Noack nimmt Jungjäger am Samstag, den 22. März mit hinaus in den Wildwald Vosswinkel.

Wie lassen sich die Bäume und Sträucher anhand ihrer Knospen bestimmen? Auf welche Besonderheiten gilt es zu achten? Zum Abschluss wird das Wissen in einer Prüfung abgefragt. Für die Bestimmung heimischer Bäume und Sträucher am Samstag, den 22. März (von 10.00 bis 13.00 Uhr) zahlen Erwachsene 12,- Euro.

Eine Anmeldung ist bis zum 18. März unter der Telefonnummer 02932/9723-0 oder auf www.wildwald.de erforderlich.

Foto: Waldakademie Vosswinkel e.V.

Foto: Waldakademie Vosswinkel e.V.

Zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März sind darüber hinaus Kinder ab 6 Jahren, die ein Chromosom mehr haben, eingeladen, gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern eine ganz besondere Wanderung durch den Wildwald Vosswinkel zu unternehmen.

Von 14.00 bis 17.00 Uhr geht es hinaus in den Wald, wo Ameisen, Hirsche und Wildschweine auf die Besucher warten. Pro Person wird eine Teilnahmegebühr von 5,- Euro fällig.

Eine Anmeldung ist bis zum 14. März unter der Rufnummer 02932/9723-0 oder auf www.wildwald.de erforderlich.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere