Drolshagen – Unter diesem Motto wird es in diesem Jahr eine Neuauflage der sehr erfolgreichen Drolshagener Thekenlesungen geben. In den vergangenen Jahren begeisterten Hans-Georg Voss, Anke Strugalla, Stefan Ratay und Georg Melcher die vielen Zuhörer im ehemaligen Restaurant Schürholz mit einer gelungenen Auswahl an humorvollen Geschichten.

V.l. Hans-Georg Voss, Anke Strugalla, Stefan Ratay und Georg Melcher - Quelle: Drolshagen Marketing e.V.

V.l. Hans-Georg Voss, Anke Strugalla, Stefan Ratay und Georg Melcher – Quelle: Drolshagen Marketing e.V.

Als neuen Austragungsort hat man nun mit dem “Treffpunkt Alter Bahnhof” den idealen Ort für eine Neuauflage gefunden. “Advent, Advent, der Bahnhof brennt” unter diesem Motto dürfen die Besucher sich am Freitag, den 02.Dezember um 19 Uhr, auf vorweihnachtliche Geschichten freuen bei denen garantiert kein Auge trocken bleibt.

Textautor: Dorfverein Hützemert e.V., Ingo Grütz

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere