Foto: Museum Wendener Hütte

Foto: Museum Wendener Hütte

Wenden – Der Deutsche Mühlentag ist ein Aktions- und Thementag rund um das Mühlen- und Müllereiwesen in Deutschland, der in diesem Jahr am Pfingstmontag, dem 25. Mai. 2015 stattfinden wird.

Er wurde von der Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung ins Leben gerufen und findet jährlich am Pfingstmontag statt. Dabei sind bundesweit über 1.000 teilnehmende Wind- und Wassermühlen für Besichtigungen und Führungen geöffnet und als funktionierendes technisches Denkmal zu erleben. Eröffnet wird der Deutsche Mühlentag an einer ausgewählten Mühle mit einem Grußwort des Ministerpräsidenten des jeweiligen Bundeslandes.

Ziel des Deutschen Mühlentages ist es, zusammen mit dem Denkmalschutz die alte Kulturtechnik des Müllerns wieder in das Bewusstsein der Bevölkerung zurückzubringen und die Mühlen als technisches Denkmal zu begreifen und zu erhalten. Die Veranstaltung wurde 1994 ins Leben gerufen.

Das Museum Wendener Hütte beteiligt sich seit 20 Jahren am Mühlentag.

  • 11:00 bis 18:00 Uhr: Schmieden im Hammerwerk mit Rainer Quade
  • 15:00 Uhr: kostenlose Familienführung mit Dorothea Klimczuk

Die Cafeteria wird von dem Hillmicker Chor „Cantiamo“ organisiert. Angeboten werden Kaffee, Kuchen, Waffeln, Leckeres vom Grill und Pommes.

Foto: Museum Wendener Hütte

Foto: Museum Wendener Hütte

SüWeNa - Südwestfalen-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere