Aktuelles aus den OrtenAttendornOlpeSoziales und Bildung

Deutschkurs für Eltern erfolgreich gestartet

Attendorn – Mit welchem Spaß man die deutsche Sprache erlernen kann, zeigt sich derzeit in der Attandarra-Grundschule in Attendorn. 15 Teilnehmerinnen mit verschiedenen Herkunftssprachen treffen sich wöchentlich, um ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Die Idee entstand im Rahmen eines internationalen Elterncafés an der Schule, welches von der dortigen Schulsozialarbeiterin Verena Eicher organisiert wird.

Um den Deutschkurs als Pilotprojekt in einer Grundschule verwirklichen zu können, waren im Vorfeld einige Absprachen und Vorbereitungen erforderlich. In Kooperation mit der Kreisvolkshochschule, der Stadt Attendorn, der Schulleitung und dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Olpe wurde ein Konzept erarbeitet, welches nun großen Anklang erfährt.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich für 90 Minuten in den Räumlichkeiten der Grundschule statt. So können die Eltern ihre Kinder zur Schule bringen und im Anschluss direkt vor Ort den Unterricht besuchen. Der Deutschkurs wird von Claudia Thun-Vigener von der VHS geleitet, die über langjährige Erfahrungen als Sprachdozentin verfügt. Das Programm wird zudem durch das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Olpe begleitet.

„Wir finden es gut, dass der Kurs in der Schule unserer Kinder stattfindet, da kennen wir uns gut aus“, so die einhellige Meinung der Kursteilnehmerinnen.

Verena Eicher (Schulsozialarbeiterin, links), Claudia Thun-Vigener (4. v.r.) und Anna Lillotte (Kommunales Integrationszentrum Kreis Olpe, rechts) freuen sich gemeinsam mit den Teilnehmerinnen über einen erfolgreichen Start des Deutschkurses an der Attandarra-Grundschule in Attendorn (Foto: Kreis Olpe).
Verena Eicher (Schulsozialarbeiterin, links), Claudia Thun-Vigener (4. v.r.) und Anna Lillotte (Kommunales Integrationszentrum Kreis Olpe, rechts) freuen sich gemeinsam mit den Teilnehmerinnen über einen erfolgreichen Start des Deutschkurses an der Attandarra-Grundschule in Attendorn (Foto: Kreis Olpe).

Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!