Bauen, Wohnen und GartenDrolshagen NachrichtenLeserbeiträgeOlpeSüdwestfalen-Aktuell

Dorfverein Hützemert zieht positive Bilanz

Drolshagen – Viel Positives konnte der Vorstand des Dorfverein Hützemert e.V. auf der diesjährigen Mitgliederversammlung berichten. Erstmals seit Gründung des Vereins im Jahr 2009 fand die Versammlung im neuen Dorfsaal des “Treffpunkt Alter Bahnhof” statt. Das Vereinsleben im vergangenen Jahr war geprägt von der Sanierung des ehemaligen Stationsgebäudes, welches im September feierlich seiner Bestimmung zum Dorfhaus mit Jausenstation übergeben wurde. Der Sprecher und Architekt der Arbeitsgruppe, Ulrich Hilchenbach, ließ die wichtigsten Punkte des ambitionierten Projekts noch einmal mit Fotos und interessanten Hintergrundinformationen Revue passieren. Vor allem aber galt der Dank den vielen ehrenamtlichen Helfern, die mehr als 6.000 Arbeitsstunden in nur dreizehnmonatiger Bauzeit geleistet haben. Dieses bemerkenswerte Engagement wurde kürzlich auch vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport gewürdigt. Im März wird das Projekt als “Engagement des Monats” offiziell vorgestellt und ist damit auch als eines von zwölf Projekten für den “Engagementpreis NRW 2015” nominiert.

Foto: Ingo Grütz
Foto: Ingo Grütz

Neben den Regularien wie dem Geschäfts- und Kassenbericht gab es unter dem Punkt Wahlen personelle Veränderungen. Die Beisitzer Andreas Halbe und Michael Köhler stellten ihre Positionen zur Verfügung. Die Versammlung wählte Stefan Tump und Martin Köhler zu ihren Nachfolgern. Beisitzer Lothar Grütz und Geschäftsführer Sascha Koch wurden in Ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt. Vorausschauend auf das Jahr stehen neben der Gestaltung der Außenanlagen am Bahnhof und der Dorfsäuberungsaktion vor allem die Planungen für das 600-jährige Dorfjubiläum in 2016 im Fokus der Vereinsarbeit.

Informationen rund um den Dorfverein Hützemert finden Sie auch im Netz unter www.huetzemert.de.

Text: Ingo Grütz

Foto: Ingo Grütz
Foto: Ingo Grütz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"