Wenden – Am Montagmittag ereignete sich in Altenhof ein Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt wurden. Eine 45-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der Schillerstraße unterwegs und beabsichtigte, nach links in die Kortemicke abzubiegen. Dabei war ihre Sicht durch einen vorausfahrenden Lkw eingeschränkt und sie übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Pkw. Der entgegenkommende 19-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit dem Auto der 45-Jährigen. Nach dem Zusammenstoß kam sein Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen einen Findling und einen Baum. Bei der Kollision mit dem Baum überschlug sich das Auto, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kam auf dem Dach zum Liegen. Die 45-jährige Unfallverursacherin und ihr 47-jähriger Beifahrer sowie der 19-jährige Autofahrer erlitten bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen.

Der 47-Jährige wurde zur Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 8.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Südwestfalen-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere