Der Tipp für den Ostermontag:

Drolshagen. Im Drolshagener Land kann man in diesem Jahr zum siebten Mal seine Ostereier mit Hilfe von Satelliten suchen. Mit einem GPS-Gerät, das zur Verfügung gestellt wird, können Kinder und Erwachsene sich auf eine Hightech-Jagd in die südsauerländische Natur begeben.

Die Sucher können zwischen gemütlichem Spaziergang (ca. 5,5 km asphaltierter Weg) und kleiner Wanderung (ca. 6 km Waldweg) wählen. Spaß für die ganze Familie ist garantiert, aber auch für andere Interessierte von 10–99 Jahren, die fit sind und geeignetes Schuhwerk tragen.

Unter den Teilnehmenden Gruppen, denen es gelingt, den Schatz zu finden,

wird ein Verzehrgutschein im Werte von 50,00 € verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Familien oder Gruppen bis maximal 6 Personen, die Lust haben mitzumachen, sollten sich bis Karsamstag anmelden.

Campingplatz Gut Kalberschnacke, Tel.: 02763/6171, täglich von 9-11 Uhr und von 16-18 Uhr. Auch Besitzer eines eigenen GPS-Gerätes können mitmachen, müssen sich aber bitte auch anmelden.

Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren nur in Begleitung von Erwachsenen. Die Teilnahme ist kostenlos! Treffpunkt: Ostermontag 25.04.2011 ab 13 Uhr am Hotel Restaurant “Zur Alten Quelle”, Hagener Str. 40 in Drolshagen.

Startkoordinaten: N 51°01.450′  E 7°46.590′. Bitte Personalausweis mitbringen.

Die GPS-Ostereiersuche ist eine Aktion  von Drolshagen Marketing e.V.

Wer danach Geschmack an Wandern mit GPS gefunden hat, kann auf der Homepage www.drolshagen-marketing.de (Begriffsuche: Wandern mit GPS) elf ausgewählte Tracks und alle A-Wege zum downloaden finden. Geräte können ebenfalls bei Drolshagen Marketing entliehen werden.

Abb. (v.l.): Regine Rottwinkel von Drolshagen Marketing e.V. und Renate Alterauge-Rieder vom Hotel Restaurant Zur alten Quelle freuen sich schon auf viele Eiersucher

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema