Drolshagen – Etwa 3.000 Gäste konnten in diesem Sommer die Kindergartenkinder aus Germinghausen begrüßen. Ein kleines Bienenvolk mit Königin bezog sein neues Quartier im Garten der Einrichtung. Imker Sven Walkhoff, selbst Kindergarten-Vater, hatte eigens einen kleinen Schau-Bienenstock aus Holz und Plexiglas entworfen, mit dem die Kinder die emsige und unermüdliche Arbeit der kleinen Insekten täglich aus der Nähe beobachten können.

Quelle: Kommunikationsbüro Stahlhacke

Quelle: Kommunikationsbüro Stahlhacke

Ob das Eierlegen der Königin, die Ankunft der mit Pollen vollgepackten Arbeiterinnen im Stock , das Füllen der Honigwaben oder der „Schwänzeltanz “ als Bericht über die besten Sammelplätze – alle Vorgänge im Stock verfolgen die Kinder live mit. Klar, dass das Thema Bienen momentan die Zeit bis zu den Kindergarten – Ferien prägt . Zum Abschluss des Projekts bekommen die Kinder natürlich auch Probier – Gläschen mit dem leckeren Honig der heimischen Bienen und Info – Material für Zuhause.

Übrigens: Kindergärten, Schulen und andere Einrichtungen, die sich für das Bienen – Projekt interessieren und vielleicht selbst einmal den kleinen und praktischen Schaukasten bei sich haben möchten, können sich an Imker Sven Walkhoff (www.sauerland-imkerei.de) oder den Imkerverein Drolshagen (www.imkerverein – drolshagen.de) wenden.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de erreichbar.

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere