Lennestadt NachrichtenOlpeSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Ehrenamtsprojekt bietet Telefongespräche gegen Einsamkeit an

Lennestadt – Der telefonische Besuchsdienst als neuestes Projekt der Ehrenamtsbörse EiL (Ehrenamt in Lennestadt) ist bereit zum Starten. „Jeder, der sich einsam fühlt und gerne mal mit jemandem reden möchte, kann sich melden“, so Andrea Schiller von EiL. „Dabei können große und kleine Themen des Alltages besprochen werden, es kann um Beratung gehen oder auch um die Vermittlung unterstützender Dienste. Es werden vertrauliche und verlässliche Telefongespräche zu vereinbarten Zeiten angeboten. Kosten entstehen nicht.“

Ziel dieses Angebotes ist es, Senioren und anderen Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, regelmäßige soziale Kontakte über das Telefon zu ermöglichen. Oft fehlt es an der Gelegenheit oder dem passenden Gesprächspartner; man lebt vielleicht allein, möchte aber dennoch gerne am Leben teilhaben. EiL bittet auch darum, Personen, die einsam und isoliert unter uns leben, auf diese Möglichkeit hinzuweisen.

Mehr als zwanzig Ehrenamtliche wurden für dieses Projekt in einer Fortbildung vorbereitet. In Kooperation mit der Katholischen Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH sowie dem Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg konnte der Besuchsdienst auf den Weg gebracht werden.

Wer Interesse an einem Telefonkontakt hat oder auch selber ehrenamtlich aktiv werden möchte, kann sich im HANAH-Servicebüro, Pavillon am Rathaus, bei Frau Andrea Schiller unter der Telefonnummer 02723/608-220 melden.

Mehr als zwanzig Ehrenamtliche nahmen an den Vorbereitungen teil (Foto: Stadt Lennestadt).
Mehr als zwanzig Ehrenamtliche nahmen an den Vorbereitungen teil (Foto: Stadt Lennestadt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"