Mönchsgeier Jack jagt die Verbrecher aus der Luft und sorgt für ein tierisches Vergnügen

Lennestadt-Elspe – Mit einer Spannweite von über drei Metern, einem Gewicht von 9,5 Kilogramm und dem zarten Alter von sechs Monaten ist der Mönchsgeier Jack schon jetzt der heimliche Star der kommenden Karl-May-Saison. Vom 14. Juni bis zum 7. September wird Jack insgesamt 58 Mal in “Unter Geiern” seine Kreise über einer der größten Naturbühnen Deutschlands ziehen und zusammen mit Winnetou und Old Shatterhand die Verbrecher jagen. Bei ersten Testflügen hat sich der Greifvogel schon heimisch gefühlt und sein sommerliches Domizil in Elspe kennengelernt.

“Mit Jack haben wir den ersten Star bereits verpflichtet”, freut sich Oliver Bludau, Geschäftsführer des Elspe Festival und Old-Shatterhand-Darsteller. Die ersten Trainingseinheiten seien sehr erfolgreich verlaufen. Jack werde sicher eine Attraktion. Derzeit liefen die letzten Vorbereitungen, um dem Mönchsgeier ein schönes Zuhause auf Zeit während der Saison zu bieten. Normalerweise wohnt Jack in der Greifvogelstation Hellenthal im Nationalpark Eifel. Dort wird er auch für sein Wild-West-Abenteuer trainiert.

Der Vorverkauf für die Karl-May-Festspiele 2014 hat bereits begonnen. “Unter Geiern” lässt sich auch verschenken. Erstmals hat das Elspe Festival einen Service eingeführt, mit dem sich einfach und unkompliziert Geschenkgutscheine verschenken lassen. Tickets können sich Karl-May-Fans unter www.elspe.de oder der Rufnummer 02721 / 9444-0 sichern. Wer schnell ist, profitiert: Bis zum 31. Dezember gibt es noch 20 Prozent Frühbucherrabatt auf die Tickets. Beziehen Sie sich auf diesen Artikel bei den Südwestfalen Nachrichten.

Der neue Hauptdarsteller bei den Karl-May-Festspielen in Elspe ist 2014 der Mönchsgeier Jack. Er war schon zu Besuch auf der Naturbühne, um sich seinen 2014er Arbeitsplatz näher an zu schauen. Foto: Elspe Festival

Der neue Hauptdarsteller bei den Karl-May-Festspielen in Elspe ist 2014 der Mönchsgeier Jack. Er war schon zu Besuch auf der Naturbühne, um sich seinen 2014er Arbeitsplatz näher an zu schauen. Foto: Elspe Festival

Veröffentlicht von:

Internetexperte Sven Oliver Rüsche
Internetexperte Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: redaktion@suedwestfalen-nachrichten.de

Südwestfalen Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere