Aktuelles aus den OrtenOlpeOlpe NachrichtenPolitik in SüdwestfalenSüdwestfalen-AktuellThemenTopmeldungen

EU Abgeordnete Birgit Sippel im CJD Olpe

Tief beeindruckt von der Arbeit der Einrichtung CJD Olpe zeigte sich die Europa-Abgeordnete Birgit Sippel (SPD), anlässlich Ihres Besuches im CJD Olpe.

Sozialmarketingleiter Wolfgang Langenohl und Ausbildungsleiter Wolfgang Teipel ließen es sich nicht nehmen, die aus Arnsberg stammende  EU-Abgeordnete durch die CJD Werkstätten am Standort Eichhagen zu führen. Birgit Sippel vertritt Südwestfalen, genauer gesagt die Kreise Soest, Olpe, Siegen- Wittgenstein, den Hochsauerland Kreis, den Märkischen Kreis und die Stadt Hagen im Europäischen Parlament.

Zuvor hatten die Gastgeber des CJD Olpe sehr eindrucksvoll das CJD Olpe vorgestellt: Rund 280 Mitarbeiter betreuen in den Kreisen Olpe, Siegen, Siegen- Wittgenstein und Gummersbach über 1000 junge Menschen, die in verschiedenen Maßnahmen eine Ausbildung oder eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme beim CJD Olpe absolvieren. Ganz neu, so konnte Teipel berichten, bekommen junge Menschen im CJD Olpe einen Europass- Mobilitätsnachweis. Er ist ein europäisches Standartdokument zur detaillierten Erfassung vermittelter Fähigkeiten und Kompetenzen.

Marketingleiter Wolfgang fügte hinzu, dass ohne die zusätzliche Unterstützung durch Ministerien auf Landesebene, die Kommunen und den Europäischen Sozialfonds diese umfangreiche Arbeit im CJD Olpe jedoch nicht zu leisten wäre.

Erfreut war Birgit Sippel besonders darüber, dass die mitunter vom Europäischen Sozialfond geförderten Ausbildungsmaßnahmen nicht nur gut angenommen, sondern auch erfolgreich sind. Denn in den vergangenen Jahren konnten im Durchschnitt mehr als 85%, weit über 7500 Teilnehmer, nach erfolgreicher Absolvierung der Maßnahme in den Arbeitsmarkt vermittelt werden.

Weitere Informationen unter www.cjd-olpe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"