Aktuelles aus den OrtenFinnentropJunge MenschenOlpeSportSüdwestfalen-AktuellThemenVereine

Fußballgemeindemeisterschaft um den Sparkassencup in der Gemeinde Finnentrop

Finnentrop – Am kommenden Mittwoch beginnt die Fußballgemeindemeisterschaft um den Sparkassencup 2016. Gastgeber der diesjährigen Meisterschaft um den begehrten Sparkassencup ist der FC Finnentrop auf der heimischen Fußballanlage im Schulzenrum. Erstmals wurde der Modus in Abstimmung mit den örtlichen Vereinen angepasst und die Meisterschaft verspricht durch den neuen Modus: Jeder gegen Jeden, eine neue Spannung. Am Samstag, 30.07. kommt es dann zu den Halbfinalspielen der ersten vier platzierten Mannschaften aus der Vorrunde und um 18:45 steigt das Endspiel mit der anschließenden Siegerehrung.

Quelle: Sparkasse Finnentrop
Quelle: Sparkasse Finnentrop

Neben den Startprämien von insgesamt 650 Euro werden an die vier Gewinner weitere 1.000 Euro Preisgelder ausgeschüttet. Daneben gibt es weitere Preise für den Spieler und den Torwart des Turniers sowie für den Torschützenkönig. Bereits vor dem Turnier haben Sparkassenvorstand Dirk Atteln und Josef Wurm die offiziellen Spielbälle an Franz-Josef Vollmert, Geschäftsführer im ausrichtenden Verein FC Finnentrop, übergeben. Zudem gibt es ab sofort in allen Geschäftsstellen der Sparkasse kostenlos die begleitende Turnierzeitung mit detailliertem Turnierverlauf und vielen Informationen über die teilnehmenden Mannschaften.

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou veröffentlichte diesen Artikel auf Südwestfalen Nachrichten. Sie ist in der Lüdenscheider Redaktion unter 02351-9749710 und per Mail unter [email protected] erreichbar.

Themen
ANZEIGE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!