Lennestadt NachrichtenOlpeThemen

Heggen: Zweimal gegen dasselbe Verkehrsschild

Finnentrop. Ein ungewöhnlicher Fall von Unfallflucht ereignete sich am Dienstagmittag gegen 12.00 Uhr am Kreisverkehr auf der L 539 in Finnentrop – Heggen. Zeugen hatten beobachtet, dass ein 73-Jähriger mit seinem Opel bei der Einfahrt in den Kreisverkehr gegen ein Verkehrsschild gefahren war. Schon zuvor war der Mann Verkehrsteilnehmern wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Anstatt jedoch die Polizei zu benachrichtigen und an der Unfallstelle zu warten, setzte der Mann sein Auto zurück und fuhr um das umgebogene Schildermast herum. Die Zeugen konnten sich jedoch das Kennzeichen des wegfahrenden Opel merken. So begannen die polizeilichen Ermittlungen, die schließlich dazu führten das am Nachmittag mit dem Autofahrer ein Termin auf der Polizeiwache vereinbart wurde.
Zuvor wollte er sich aber offenbar noch einmal an der Unfallstelle davon überzeugen, was er am Kreisverkehr angerichtet hatte. Dabei fuhr er nochmals gegen das schon beschädigte Schild, blieb aber jetzt an der Unfallstelle bis die Attendorner Polizei erschien. Ihn erwartet ein Verfahren wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht. Außerdem wird die Straßenverkehrsbehörde seine Eignung und Befähigung zum Führen von Kraftfahrzeugen überprüfen.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos und Herausgeber der Südwestfalen-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist erreichbar unter: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"