OlpeOlpe NachrichtenSüdwestfalen-AktuellVereine

Junge Menschen aus dem CJD Olpe beteiligen sich an Dorf-Säuberungsaktionen

Olpe. Teilnehmer, die Ihre Ausbildung im CJD Olpe absolvieren und im Außenwohnheim in Rhode während Ihrer Ausbildung beheimatet sind, machten sich mit Müllsäcken und Zangen bewaffnet auf den Weg, um den schönen Luftkurort von den Hinterlassenschaften achtloser Zeitgenossen an Straßenrändern, auf Grünflächen und an Waldwegen zu säubern.

Zuvor hatten die verantwortlichen Mitarbeiter des CJD Olpe einen Infoabend organisiert und stattfinden lassen. Rhodes Ortsvorsteher Hans-Werner Abel besuchte auf Einladung des Christlichen Jugenddorfwerk Olpe die Außeneinrichtung und informierte eine Vielzahl an interessierten Teilnehmern des CJD Olpe über seine Aufgaben als Ortsvorsteher.

Die Teilnehmer des CJD Olpe erklärten sich am Ende der Veranstaltung bereit, zum Wohl der Dorfgemeinschaft Rhode auch weiterhin einen Beitrag zu leisten.

Das Christliche Jugenddorfwerk in Olpe ist ein moderner Lehr-, Lern- und Lebensort für z. Zt. mehr als 1000 junge Menschen an drei Standorten mit insgesamt acht Außenstellen.

Seit 1975 bereitet das CJD Olpe in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit und den örtlichen Arbeitsagenturen junge Schulabgänger auf eine Ausbildung oder die Aufnahme einer Arbeitnehmertätigkeit vor und bildet in insgesamt 37 Berufen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"