OlpeOlpeSüdwestfalen-AktuellVerschiedenes

Karl-Josef Luke in den Ruhestand verabschiedet

Olpe – Karl-Josef Luke, der Leiter des Fachdienstes Umwelt des Kreises Olpe, geht in den Ruhestand. Kreisdirektor Theo Melcher überreichte dem scheidenden Kreisoberverwaltungsrat die Entlassungsurkunde. Dabei dankte er Karl-Josef Luke nicht nur für die fachliche Arbeit, sondern auch für seine Leistung als Führungskraft und das stets offene Wort. Für den nun beginnenden Lebensabschnitt wünschte er alles Gute, Zufriedenheit und eine stabile Gesundheit. Dem Dank und den guten Wünschen des Kreisdirektors schloss sich auch die Personalratsvorsitzende Ursula Stocker an.

Der Kommunalbeamte war fast 37 Jahre beim Kreis Olpe tätig. Luke begann seine Laufbahn im Schulamt. Nach Stationen im Tiefbauamt, dem Bauordnungsamt und dem Ausländeramt wechselte er 1990 als Verwaltungsleiter zum Gesundheitsamt. Nach 10 Jahren übernahm der Gerlinger die Leitung des Straßenverkehrsamtes, bevor er 2003 zum Leiter des Fachdienstes Umwelt ernannt wurde. Diese Funktion hatte er bis zu seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst inne.

Abschiedsfoto im Kreishaus (von links): Kreisdirektor Theo Melcher, Karl-Josef Luke und Ursula Stocker (Foto: Kreis Olpe).
Abschiedsfoto im Kreishaus (von links): Kreisdirektor Theo Melcher, Karl-Josef Luke und Ursula Stocker (Foto: Kreis Olpe).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"