BlaulichtreportOlpeOlpe NachrichtenSüdwestfalen-AktuellThemenTopmeldungen

Olpe: Eisstück zerschlägt Frontscheibe Beifahrerin durch Glas- und Eissplitter leicht verletzt

Olpe. Ein größeres Eisstück, das auf der A 45 von einer Lkw-Plane flog, zerschlug am Montagmittag die Windschutzscheibe eines vorbeifahrenden Autos. Der 39-jährige Fahrer des Opel Zafira fuhr gegen 12.15 Uhr über die Autobahn in Richtung Frankfurt. Kurz vor der Ausfahrt Olpe überholte er eine Sattelzugmaschine mit einer Geschwindigkeit von rund 130 km/h.

Während dieses Überholvorgangs löste sich plötzlich ein größeres Eisstück von der Plane des Lkw und zerschlug die Frontscheibe des Opel. Der Fahrer konnte sein Auto unter Kontrolle halten und versuchte durch Hupen und Handzeichen den Lkw-Fahrer aufmerksam zu machen und zum Anhalten zu bewegen. Dieser fuhr jedoch weiter in Richtung Frankfurt. Die 27-jährige Ehefrau des Autofahrers, die auf dem Beifahrersitz saß, wurde durch Glasscherben und Eissplitter leicht verletzt. Daher fuhr das Ehepaar zunächst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus und erstattete später Anzeige bei der Olper Polizei.

An der Sattelzugmaschine waren Nummernschilder aus Essen (E-?) angebracht. Der Auflieger war weiß oder grau. Der Fahrer (möglicherweise auch Fahrerin) konnte nicht näher beschrieben werden. Die Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und sucht Zeugen die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben oder nähere Angaben zu dem Sattelzug machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Autobahnpolizei in Freudenberg unter 0231/1324721 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"